Menü
Menü

Taelyn Agility-Bericht vom 10. Juni 2017

Heute sind wir zur Aussie-SM nach Kaiseraugst gefahren. Das Wetter ziemlich heiss und sonnig. Es fing schon früh an und der Richter Philippe Cottet hat "spezielle" Parcoure gestellt.

Der Jumping war unsere Chance für den Final (keine Zonen) und somit gaben wir Gas und sausten ohne Fehler gerade auf den 3. Platz!! Suppi - Finale erreicht!

Im Offizielle happerte es leider daran, dass Taelyn die Wand (!) nicht sah und daran vorbei rannte = Verweigerung -- Arggh!! Der Rest war toll und zügig. Die Zonen waren knapp, aber drin. Somit mit V5 auf den 7. Quali-Rang - also nochmals fürs Finale qualifiziert.

Tolles Mädel, sie war gut führbar, hatte aber wie immer ziemlich probleme auf dem Teppich.

Im Final-Jumping sprang Taelyn dann leider in den Doppelsprung. Der Rest war toll und zügig - mit V5 auf den 13. Platz.

Und im Final-Open happerte es mal wieder an den Zonen (Steg und Wand) und somit mit toller Zeit, aber SG noch auf den 8. Platz

Somit erreichten wir den 8. Schlussrang an der Aussie-SM 2017. Ich bin trotzdem sehr zufrieden mit Taelyn, hat sie sich doch gleich 2 x fürs Finale qualifiziert. Die Zonen sind halt ein grosses Problem bei uns, aber schlussendlich hatten wir sehr viel Spass zusammen und ich bin sehr stolz auf mein chaotisches, süsses Aussie-Tier ;-D.

Zum Seitenanfang