Menü
Menü

30. Juni 2013

??? Zonen ???

Taelyn wusste heute nicht mehr was Zonen sind ;-(

Wir sind heute an der SM-Aussie in Muri gestartet. Leider musste ich Magic abmelden, da sie sich im Training "vertrampelt" hatte und vorne links leicht hinkt. Und Gesundheit geht vor. Gute Besserung Magic!

Also nahm ich nur Taelyn mit, die ja im Large 2 startet. Der Jumping kam als erstes. Der Boden war vom gestrigen Regen und dem Wettkampf ziemlich schlammig. Also lief ich wie auf Eiern (einige Teilnehmer sind ausgerutsch und waren von oben bis unten schlammbraun). Taelyn machte artig mit, nur beim Slalom fädelte sie erst bei der zweiten Stange ein - also nochmals wiederholen = V5.
Dann der Open-Lauf. Eigentlich war Taelyn super führig, aber die Zonen überrann sie und beim der Wand sprang sie drüber. Da ich auf eine Quali hoffte, stellte ich sie natürlich nicht zurück. Leider ein grosser Fehler - denn beim Offiziellen Lauf kannte Taelyn gar keine Zonen mehr. Sie übersprang die Schlusszonen beim Steg und der Wand und bei der Wippe machte sie sogar einen Flieger. Es war eigentlich kein schwieriger Lauf - aber bei 3 Zonenfehlern = SG.

Somit wurden wir nicht für das Finale qualifiziert und konnten nach Hause gehen.

Evtl. kommen wir nächstes Jahr wieder an die SM-Aussie - hoffentlich dann mit Magic und auch etwas erfolgreicher.

Die Resultate, sowie der Bericht wie immer unter: Taelyn Large 2 / 2013

Nun kommt die grosse Sommerpause. Wir werden auch bei den Wettkämpfen etwas runterschrauben - mehr Zonentraining für Taelyn und Magic muss sich ja noch schonen.
Nächster Wettkampf wird daher erst am 21. Juli sein.

ein tolles Sprungfoto vom 23.6.2013 - HSB-Meeting


23. Juni 2013

Heim - Wettkampf ;-)

"Unser" Verein, der HSBassersdorf, organisiert jedes Jahr ein Agility-Meeting. Ein toller Anlass, jedoch auch anstrengend, da ich jeweils den ganzen Samstag auf dem Platz als Helfer anwesend bin und dann am Sonntag mit Magic und Taelyn starte. Also bin ich nicht viel zu Hause gewesen.

Das Wetter war am Samstag etwas besser als am Sonntag und zum Glück blieb es am Nachmittag trocken. Aber am Anfang war die Wiese noch etwas feucht und rutschig vom regnerischen Morgen. Beim ersten Lauf, dem Jumping fielen darum bei Magic zwei Stangen und bei Taelyn eine Stange (wobei ich bei Taelyn auch etwas im Weg stand)

Beim Offiziellen mit Magic fiel nochmals eine Stange und ich machte eine etwas zu lange Pause bei einem Sprung, anstatt sie gleich weiter zu ziehen in den Slalom, dann nahm halt Magic den nächsten Sprung = Dis.
Bei Taelyn stand dann fast der gleiche, leicht abgeänderter Parcour - also technisch und schnell. Sie liess sich gut führen - beim Weitsprung hörte ich etwas fallen und bei der Wippe getraute ich mich kurz rüber zu schauen und es lag die Markierungsstange (?), also einfach weiter und Gas geben, ich schafte den schnellen Wechsel und Taelyn den "Change" hinter meinem Rücken und dann weiter ohne Fehler bis zum Ziel = 1. Platz mit V0! Jupiehh!
Zum Schluss dann noch der Open-Lauf. Für beide Klassen derselbe Parcour und ich machte bei beiden den gleichen Fehler, ich habe mich bei einem Sprung zu früh dagegen gedreht, dass ich die Hunde gestoppt und eine Verweigerung kassiert habe. Magic habe ich sogar noch bei einem anderen Sprung vorbei gezogen, so dass wir mit einem SG auf Platz 22 landeten. Mit Taelyn kassierte ich auch nochmals eine zweite Verweigerung an einem Sprung und einen Fehler bei der Stegzone = SG und Platz 13.

Der heutige Tag machte mir viel Spass - wir waren alle guter Laune, die Stimmung und die Leute waren super! Und zu guter Letzt haben wir einen tollen Sieg ergattert und unser erstes V0 mit Podest, das für den Aufstieg in die L3 zählt. Magic hat ja ihre 3 Bestätigungen für die L3, die wir bis Ende Juni benötigen, bereits geholt und somit bin ich mit unserer Leistung heute sehr zufrieden.

Die Erfolge und Berichte wie immer auf Magic Large 3 und Taelyn Large 2 / 2013


16. Juni 2013

Na endlich ....

bei fast 30 Grad bin ich heute nur mit Magic im Birmensdorf gestartet. Also volle Konzentration auf Magic.

Der Open hatte es in sich - schwieriger Anfang. Da ich ziemlich am Schluss starten musste, konnte ich lange zuschauen und aus den "Fehlern" der Anderen lernen. Also entschied ich mich für einen anderen Anfang, als dass ich gebrieft hatte. Es hat sich gelohnt - schöner Lauf und 3. Platz mit V0.
Nun kam eine lange Pause (die L2 startete), die wir mit Magic baden und Power-Nap für mich nutzten - es war ja soooo heiss (fast 30 Grad).
Also wieder einigermassen Fit machten wir uns an den Offiziellen L3 Lauf. Der war vollgespickt mit Verleitungen und einem schwierigen Slalomeingang mit Wechsel. Dieser Wechsel wurde mir fast zum Verhängnis, aber Magic schaffte den Slalomeingang souverän. Ich musste voll dranbleiben und hätte Magic fast an den Steg verloren, doch sie kriegte die Kurve noch für in den Tunnel. Ich kämpfte weiter bis zum Schluss - ein chaoten Lauf ;-) Aber es hat sich gelohnt, wir sind mit V0 auf den 4. Platz gelandet - Juppiieehh!! Die 3. und letzte Bestätigung für die L3 - wir dürfen wieder ein volles Jahr im L3 laufen (bis E/Juni 2014)


Hier der Parcour, so wie ich ihn noch im Kopf habe. Viele Verleitungen - Sprung 2+4, nach Sprung 3 nicht in den Slalom, Nr. 5 Slalom mit Wechsel auf die andere Seite, bei Nr. 7 nicht auf den Steg, sondern ins Tunnel, dann zur Nr. 8 schnell sein, obwohl man noch bei Nr. 7 steht, sonst rennt der Hund in den Tunnel Nr. 15, bei Nr. 10 abbremsen und zum Schluss bei Nr. 20 nicht zu schnell sein und Hund vom Sprung wegdrücken, aber auch nicht zu langsam, dass er weiter auf Nr. 2 springt. Zum Glück hat uns niemand gefilmt ;-D

Wie meinen Kindern versprochen, verzichtete ich auf den Jumping und machte mich auf den Heimweg.

Heute war ein toller Tag - Magic ist toll gelaufen, hat alle Zonen gestanden (freu, freu) und wir haben einen Podestplatz und die endlich verdiente 3. Bestätigung.
(obwohl auch ein bisschen Glück dabei war ;-)

Magic's Erfolg und Bericht wie immer unter: Magic Large 3


8. Juni 2013

Das war doch etwas zu viel ...

Heute habe ich ein Experiment gewagt. Ich bin in Uster mit beiden Hunden fast gleichzeitig gestartet. Das heisst: 2 Plätze, auf einem die L2 und auf dem anderen die L3. Also 6 x Parcour-Briefing für mich.
Der 1. Lauf "Jumping" mit Taelyn klappte super = V0 und 3. Platz. Mit Magic lief ich leider ins Dis – Magic sprang zwischen zwei Sprünge, anstatt über den linken und beim korrigieren dann leider zweimal ;-(.
Dann lief alles nicht mehr ganz nach Plan. Der Richter (Rico Foelix :-O) auf Platz 2 war nicht rechtzeitig mit dem aufstellen des Offiziellen vom L3 fertig, so musste ich zuerst beim L2 briefen, dann kurz beim L3 briefen und dann im L2 starten. Genau so verwirrend war ich dann leider auch – zwar habe ich den L2-Lauf einigermassen mit Taelyn geschafft, sie ist dann aber leider auch zurück über einen Sprung gesprungen und somit ins Dis.
Bei Magic war der offizielle L3 zwar nicht so schwierig, aber nachdem ich ja bereits 4 Parcours gebrieft hatte, machte ich kurz eine Verwechslung mit dem 1. Lauf und wollte nach der Mauer rechts abbiegen – die brave Magic machte da natürlich gleich mit und obwohl ich sofort den Irrtum bemerkte, reichte es ihr leider nicht mehr geradeaus über den Weitsprung, sie sprang quer. (wäre dort ein Sprung gestanden, Magic hätte ihn noch souverän genommen). Ich habe dann den Weitsprung wiederholt = Dis. Schade – war halt doch etwas viel briefen und Plätze hin und her wechseln ....
Den Schluss-Parcour, das heisst nochmals 2 x briefen im L2 und L3, habe ich dann mit den Hunden jeweils mit je 1 Fehler (V5) noch hingekriegt.

Für mich ist klar, ein solches Experiment mache ich nicht nochmals – es soll ja Spass machen und das heute war total verwirrend.
Mit beiden Hunden auf dem selben Platz ist o.k., aber nicht gleichzeitig auf zwei Plätzen briefen und rennen wollen – neee, mach ich nicht mehr ;-).

Schlussendlich bin ich natürlich mit meinen zwei Mädels super zufrieden – Magic hat wieder alles gegeben, Taelyn hat zwar nicht alle Zonen gestanden, aber ich hab da mal ein Auge zugedrückt. Mit 1 x V0, 2 x V5 und 3 Dis, ist die Tages-Bilanz nicht ganz so schlecht.

Taelyn erzielte im Jumping den 3. Platz mit V0


4. Juni 2013

Suki zeigt Mode ...

Suki ist seit letztem Freitag läufig. Sie darf jetzt auch Mode zeigen - wir haben "hübsche" Unzgis mit Loch gemacht. Sie scheinen sie nicht gross zu stören und somit haben wir das kleine Problem "sauber" gelöst.

Für Rüden ist sie noch nicht so interessant - kommt sicher noch. Und zum Glück "stinkt" sie auch nicht ;-).

und ebenfalls keine Einschrenkungen für ihre Lieblingsstellung ;-)


Weitere Beiträge...

Seite 1 von 2

Zum Seitenanfang